Download Angebotsmanagement für hybride IT-Produkte: Prozess- und by Philipp Langer PDF

By Philipp Langer

Anbieter von IT-Lösungen befinden sich in einem difficulty: Einerseits sollen ihre Lösungen an den individuellen Bedürfnissen des jeweiligen Kunden ausgerichtet sein, andererseits sind sie gezwungen, ihre Leistungen preisgünstig, und damit standardisiert, zu erbringen. Basierend auf identifizierten Anforderungen aus Literaturanalysen und 15 Experteninterviews beschreibt Philipp Langer ein aus einem Prozess- und Datenmodell bestehendes Katalogmodell. Er stellt den Aufbau und die Erstellung hybrider Produktkataloge sowie den komplexen Angebotsprozess selbst nachvollziehbar dar.

Show description

Read Online or Download Angebotsmanagement für hybride IT-Produkte: Prozess- und Datenmodelle für den Vertrieb kundenindividueller IT-Lösungen PDF

Best german_6 books

Nachhaltigkeitscontrolling: Strategien, Ziele, Umsetzung

So gelingt das nachhaltige Wirtschaften: Dieses Buch bietet Entscheidern eine praxisorientierte Einführung in die Konzepte und Methoden. Schritt für Schritt wird erläutert, wie die Nachhaltigkeitsstrategie in Unternehmen integriert wird und mit welchen Instrumenten das Controlling diesen Prozess begleitet.

Hausbesuch und Diagnostik im Notdienst

Die establishment des Notdienstes, der regelmäßig die Telefonanamnese einsetzt, verdeutlicht in quantifizierbarer Weise den Wert dieser spezifischen Anamneseform für die allgemeinärztliche Praxis. Die eigenständige Fälleverteilung dieser primärärztlich spezialisierten establishment ermöglicht dem Allgemeinarzt, der selber häufig Notfälle am Telefon beurteilen muß, seine Entscheidungen zu analysieren.

Expedition in den dunklen Kontinent: Weiblichkeit im Diskurs der Psychoanalyse

Ziel und Aufgabe der 'Expedition in den dunklen Kontinent' ist die Aufkl{rung der patriarchalischen Determiniertheit sowohl psychoanalytischer Weiblichkeitstheorien als auch zentraler Kategorien der Psychoanalytischen Theorie all- gemein.

Extra resources for Angebotsmanagement für hybride IT-Produkte: Prozess- und Datenmodelle für den Vertrieb kundenindividueller IT-Lösungen

Example text

Gleichzeitig wird festgestellt, dass uicht alle Probleme in ihrer Gesamtkomplexität erfasst werden und daher erst bei der Betrachtung von einfacheren Teilproblemen weitere Probleme identifiziert werden. Der Design Scienee Prozess muss daher als iterativer Prozess aufgefasst werden. Ein weiteres Problem, das ebenfalls ein iteratives Vorgehen erfordert, ergibt sich durch die vielen möglichen Lösungsvarianten zur Lösung eines Problems. Auch wenn es theoretisch möglich sein sollte, alle möglichen Lösungen zu entwickeln, so ist ein solches Vorgehen unmöglich.

Produkte sind folglich gekennzeichnet durch eine in einem Transformationsprozess entstandene Sachleistung mit Problemlösungscharakter bezogen aufKundenanforderungen (Bansen/Leitherer 1984). Bei der Betrachtung dieser Sichtweisen wird deutlich, dass es keine eindeutige Abgrenzung zwischen Produkten und Dienstleistungen gibt. B. leinaltenkamp/Reckeufelderbäumer 1993). 2 27 IT-Produkte Ein wesentliches Problem, dem sich viele Unternehmen heute stellen müssen, ist die subjektiv wahrgenommene Ineffizienz der eigenen IT-Abteilung, insbesondere in der Erbringung von IT-Dienstleistungen.

Der Gesetzgeber in Deutschland verfiigt, dass alle eMails mit geschäftlich relevanten Inhalten archiviert und im Zuge einer Betrlebsprüfung elektronisch zugänglich gemacht werden müssen (JungIFryba 2009). Ein Anbieter Hybrider IT-Produkte muss folglich automatisch eine Abhiingigkeit zwischen dem von ilnn angebotenen ITSystem eMail und der eMail-Archivierung herstellen, ohne dass der Kunde diese explizit nachfragt. Gleichzeitig entlastet der Anbieter den Kunden, denn dieser ist damit nicht gezwungen sich mit Hybriden IT-Produkten betreffenden Gesetzen auseinanderzusetzen.

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 47 votes