Download Arbeitsqualitat in Organisationen by Norbert Koubek (auth.), K. Bartölke, E. Kappler, St. Laske, PDF

By Norbert Koubek (auth.), K. Bartölke, E. Kappler, St. Laske, N. Nieder (eds.)

Show description

Read or Download Arbeitsqualitat in Organisationen PDF

Similar german_6 books

Nachhaltigkeitscontrolling: Strategien, Ziele, Umsetzung

So gelingt das nachhaltige Wirtschaften: Dieses Buch bietet Entscheidern eine praxisorientierte Einführung in die Konzepte und Methoden. Schritt für Schritt wird erläutert, wie die Nachhaltigkeitsstrategie in Unternehmen integriert wird und mit welchen Instrumenten das Controlling diesen Prozess begleitet.

Hausbesuch und Diagnostik im Notdienst

Die establishment des Notdienstes, der regelmäßig die Telefonanamnese einsetzt, verdeutlicht in quantifizierbarer Weise den Wert dieser spezifischen Anamneseform für die allgemeinärztliche Praxis. Die eigenständige Fälleverteilung dieser primärärztlich spezialisierten establishment ermöglicht dem Allgemeinarzt, der selber häufig Notfälle am Telefon beurteilen muß, seine Entscheidungen zu analysieren.

Expedition in den dunklen Kontinent: Weiblichkeit im Diskurs der Psychoanalyse

Ziel und Aufgabe der 'Expedition in den dunklen Kontinent' ist die Aufkl{rung der patriarchalischen Determiniertheit sowohl psychoanalytischer Weiblichkeitstheorien als auch zentraler Kategorien der Psychoanalytischen Theorie all- gemein.

Additional info for Arbeitsqualitat in Organisationen

Example text

Resiimee War es die Absicht diese Beitrags, herauszuarbeiten, was als "gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse tiber die menschengerechte Gestaltung der Arbeit" iSd §§ 90, 91 BVG gelten kann und einen Vorschlag zu erarbeiten, wie angesichts des gezeigten Dilemmas gehandelt werden kann, so bedeutet dies nicht, daB Wissenschaft damit ihrer Beratungsaufgabe enthoben ware. Vielmehr ist sie aufgefordert, in untersttitzender, nicht-dogmatischer Absicht die "Kommissions-Erkenntnisse" auf ihre Verallgemeinerungsfahigk~it hin zu reflektieren, relevantes arbeitswissenschaftliches Wissen methodisch zu erarbeiten und dieses Wissen in die Kommissionsberatungen einzubringen.

Das von Kirchner und Rohmert flir die aktuelle Situation erstellte Zielsystem flir die ergonomische Gestaltung der menschlichen Arbeit (vgl. ), das neben Wirtschaftlichkeitskriterien auch ein auf die arbeitsplatzrelevanten Bedtirfnisse abzielendes Subsystem umfaBt, methodisch betrachtet eine schlichte, noch begriindungsbedtirftige Behauptung. Ebenso steht flir die in Humanisierungsdebatten bisweilen herangezogene Maslowsche Bedtirfnishierarchie (vgl. Maslow 1954) noch eine situationsbezogene Rechtfertigung aus.

Ebenso steht flir die in Humanisierungsdebatten bisweilen herangezogene Maslowsche Bedtirfnishierarchie (vgl. Maslow 1954) noch eine situationsbezogene Rechtfertigung aus. Damit ergibt sich wiederum das Dilemma, daB zwar einerseits wissenschaftstheo· retisch begriindet nicht entschieden werden kann, welche arbeitswissenschaftlichen Erkenntnisse zur Gestaltung "menschengerechter" ArbeitspHitze geeignet sind, andererseits aber in der Praxis jetzt im Rahmen der §§ 90,91 BVG gehandelt werden soll. 3.

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 3 votes