Download Arztliches Recht: Unter Besonderer Berucksichtigung by Dr. J. R. Spinner (auth.) PDF

By Dr. J. R. Spinner (auth.)

Show description

Read or Download Arztliches Recht: Unter Besonderer Berucksichtigung Deutschen Schweizerischen, Osterreichischen und Franzosischen Rechts PDF

Similar german_6 books

Nachhaltigkeitscontrolling: Strategien, Ziele, Umsetzung

So gelingt das nachhaltige Wirtschaften: Dieses Buch bietet Entscheidern eine praxisorientierte Einführung in die Konzepte und Methoden. Schritt für Schritt wird erläutert, wie die Nachhaltigkeitsstrategie in Unternehmen integriert wird und mit welchen Instrumenten das Controlling diesen Prozess begleitet.

Hausbesuch und Diagnostik im Notdienst

Die establishment des Notdienstes, der regelmäßig die Telefonanamnese einsetzt, verdeutlicht in quantifizierbarer Weise den Wert dieser spezifischen Anamneseform für die allgemeinärztliche Praxis. Die eigenständige Fälleverteilung dieser primärärztlich spezialisierten establishment ermöglicht dem Allgemeinarzt, der selber häufig Notfälle am Telefon beurteilen muß, seine Entscheidungen zu analysieren.

Expedition in den dunklen Kontinent: Weiblichkeit im Diskurs der Psychoanalyse

Ziel und Aufgabe der 'Expedition in den dunklen Kontinent' ist die Aufkl{rung der patriarchalischen Determiniertheit sowohl psychoanalytischer Weiblichkeitstheorien als auch zentraler Kategorien der Psychoanalytischen Theorie all- gemein.

Additional resources for Arztliches Recht: Unter Besonderer Berucksichtigung Deutschen Schweizerischen, Osterreichischen und Franzosischen Rechts

Sample text

29. § 29. Einer Approbation, welche auf Grund eines Nachweises der Befähigung erteilt wird, bedürfen Apotheker und diejenigen Personen, welche sich als Ärzte (Wundärzte, Augenärzte, Geburtshelfer, Zahnärzte und Tierärzte) oder mit gleichbedeutenden Titeln bezeichnen oder seitens des Staates oder einer Gemeinde als solche anerkannt oder mit amtlichen Funktionen betraut werden sollen. Es darf die Approbation jedoch von der vorherigen akademischen Doktorpromotion nicht abhängig gemacht werden. Personen, die vor Einführung der Gewerbeordnung eine Approbation in einem Einzelstaat erlangt haben, gelten als für das ganze Reich approbiert, ohne daß aber eine nur für einen Zweig der Heilkunde erfolgte Approbation sich auf die übrigen Zweige erweitert.

Charakteristisch ist die Steigerung der Anforderungen in den europäischen Staaten und spezifisch eigentümlich die Stellung der Balkanländer, von denen einige, Bulgarien und Serbien, recte auch Osterreich-Ungarn, den nationalen Abschluß kennen und sich somit am weitgehendsten abschließen. Diese Tabelle stützt sich mit Richtigkeitsvorbehalt auf die Angaben von Schwalbe, Bestimmungen über die Zulassung zur ärztlichen Praxis im Auslande. ll. Aufl. Leipzig 190839 ). Vlll. Die schweizerischen Kantone.

Schw. V. Entw. 1908, § 43 in allgemeiner Fassung. Niederl-ande Art. 298, Bulgarien 260. Rußland Art. 466, Mexiko Art. 580. Paraguay, § 218. Italien § 384. Brasilien Art. 300. Venezuela Art. 388. Argentinien Art. 90. Bei diesen Staaten ist diese Strafe meist Zusatzstrafe bei ärztlicher Abtreibung. Auch verschiedene schweiz. Kantone kennen die Berufsuntersagung obligatorisch oder fakultativ bei Abtreibung: Schaffhausen § 158, oblig. Waadt § 228, oblig. Wallis § 236, oblig. Tessin § 326, oblig. T euen burg § 311, oblig.

Download PDF sample

Rated 4.93 of 5 – based on 35 votes